Spielberichte 21.11.2021

SG Mittelhof/ Niederhövels 3 – SG Niederhausen/ Niedererbach 2 2:8

Klarer Sieg der Reserve!
Die Zwote Mannschaft von Trainer Christof Feil gewinnt souverän 8:2 gegen die dritte Mannschaft von Mittelhof/Niederhövels!
Auf einem eigentlich nicht bespielbaren Rasenplatz in Niederhövels war es die Feilelf die den Ton angab und sich früh mit dem 1:0 von Jan Gersitz belohnte. Das Spiel plätscherte vor sich hin, und nach langer Zeit mal wieder ein Gegentor für die SG. Selbst der solide Torhüter Philipp Meyer war mit der Situation leicht überfordert, was man verstehen kann da er lange keinen Ball mehr auf dem Tor geholt hat.
Postwendend war es aber wieder Jan Gersitz der kurz vor der Halbzeit auf 2:1 erhöhte.
Nach der Halbzeit bestimmte die SG das Geschehen und so war es Robin Hausmann der mit einem Doppelpack auf 4:1 erhöhte!
Doch einmal wurde es nochmal spannend als die Heimelf auf 4:2 verkürzte.
Unbeeindruckt davon war es Erwin Tjart mit einem gewohnten Hammer aus der Distanz zum 5:2.
Der starke Jan Gersitz war es erneut, der eine Ecke von Timo Wessler locker mit dem Kopf verwertet!
Michael Bollwerk krönte ebenfalls seine starke Leistung mit dem 7:2 aus einer schönen Kombination heraus.
Den Schlusspunkt setzte der lang ersehnte Kapitän Timo Wessler der einen Einwurf mit Jan Gersitz clever aus spielte!
So geht die Zwote mit einem Sieg in das wegweisende Spiel kommenden Sonntag gegen die DJK Friesenhagen!

SG Mittelhof/ Niederhövels- SG Niederhausen/ Niedererbach Abbruch
Leider wurde das Spiel in der 55. Minute aufgrund der Unbespielbarkeit des Rasenplatzes in Niederhövels vom Schiedsrichter abgebrochen.
Bis dahin boten beide Mannschaften ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Gastgeber in Führung gingen und Torjäger Karol Baginski noch vor der Pause ausgeglichen konnte. In die zweite Hälfte startete Mittelhof mit einem verwandelten Freistoß zum 2:1. Unter Protesten unseres Teams und Trainer entschied sich der Schiedsrichter die Partie in der 55. Minute abzubrechen. Da auch die Reserve Mannschaften schon das Vorspiel in Niederhövels bestritten befand sich sich der Rasenplatz in einem desolaten Zustand und ließ kein reguläres Spiel mehr zu.

Schreibe einen Kommentar