SG Niederhausen/ Niedererbach – SG Malberg II 5:0


Im ersten Punktspiel des neuen Jahres empfing die SG Niederhausen/ Niedererbach den Tabellennachbarn von der SG Malberg 2.
Bei bestem Fussballwetter starteten beide Mannschaften verhalten und einige Stockfehler im Aufbauspiel prägten das Bild auf beiden Seiten. In der 10 Minute konnte der agile Normen Moosmann eine Unachtsamkeit in der Malberger Abwehr nutzen und zur 1:0 Führung einnetzen. Dies gab der Heimelf weitere Sicherheit und Torjäger Karol Baginski erhöhte unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0. In Hälfte zwei spielte die SG Niederhausen/ Niedererbach befreit auf und mit dem 3:0 durch Aron Brandenburg war der letzte Widerstand von Malberg gebrochen. In der 61. Minute erhöhte Sebastian Stöver auf 4:0 und Karol Baginski traf zum 5:0 Endstand in der 64. Minute. In einer äußerst fairen Partie hatte der gutleitende Schiedsrichter keine Mühen. Ein sehr guter Start in die kommenden Spiele bescheren der Mannschaft von Trainer Reinhard Fuchs den 6. Tabellenplatz mit 49:36 Toren und 26 Punkten. Am kommenden Sonntag geht es zum nächsten Nachholspiel bei der SG Mittelhof/ Niederhövels dem nächsten unmittelbaren Tabellennachbarn.

SG Niederhausen/ Niedererbach 1- TUS Herchen 1 6:0

Im ersten Testspiel der Vorbereitung gewann die SG Niederhausen/ Niedererbach gegen den B- Ligisten aus dem Siegkreis mit 6:0. In dem fairen Spiel hatte der Gast aus Herchen in der ersten Hälfte leichte Vorteile, konnte aber die vorhandenen Chancen nicht nutzen und scheiterte mehre Male am stark parierenden TW der SG, Philipp Meier. Patrick Jung konnte einen Foulelfmeter kurz vor der Pause zur 1:0 Führung verwandeln. Nach vielen Auswechslungen auf beiden Seiten erspielte sich die Heimelf Vorteile und erzielte noch weitere fünf Treffer zum letztlich überzeugenden Start ins neue Jahr.
Die Torschützen: 2x Karol Baginski, jeweils 1x Maxi Räder, Daniel Halter und Rene Pott.
Schiedsrichter Uli Fenstermacher leitete die faire Partie gewohnt souverän.

Übersicht der Jugend- und Seniorenmannschaften mit Tabellensituation und Ansprechpartner, Stand Dezember 2021.

Jugendabteilung SG Niederhausen-Birkenbeul

G-Jugend (Bambini): Trainer Markus Birkenbeul und Michael Bollwerk

Trainingstag: Freitag von 17:00 -18:00 Uhr

Spiele ohne Wertung

F-Jugend: Trainer Christian Denter und Stefan Löhr

Trainingstage: Dienstag u. Freitag von 17:30 -19:00 Uhr

Spiele ohne Wertung

E-Jugend: Trainer Oliver Zur, Sarah Martinez und Anna Eichelhardt

Trainingstage: Montag u. Mittwoch von 17:00 -18:30 Uhr

Kreisklasse 6. Platz

JSG Hammerland

D-Jugend: Trainer Christian Seidler, Markus Birkenbeul, Boujemaa Allaoui, Ibrahim Özercan, Julia Seidler.

Trainingstage:

Mittwoch: 17:00 – 18:45 Kunstrasen Hamm/Sieg,

Freitag: 15:00 – 16-45 Sporthalle Hamm/Sieg,

Samstag: 12:00 – 13:30 Sporthalle Hamm/Sieg

D1 – Rheinlandliga, Platzierungsrunde Platz 5

D2 – Leistungsklasse: Platz 5, 15 Punkte, 24:13 Tore

D3 – Kreisklasse: Platz 7, 7 Punkte, 12:19 Tore

C-Jugend: Trainer Carsten Demmer

Kreisklasse Platz 4, 16 Punkte, 23:9 Tore

B-Jugend: Trainer Mesut Koyuncu und Marc Marenbach

Kreisklasse Platz 10, 6 Punkte, 8:29 Tore

A-Jugend: Trainer Rene Meyer und Emir Kaan Cifci

A1 – Kreisklasse, Platz 2, 21 Punkte, 41:10 Tore

A2 – Kreisklasse: Platz 8, 3 Punkte, 3:32 Tore

Wir freuen uns in allen Altersklassen über fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche, die Spaß haben in unseren Mannschaften mitzuspielen.

Bei Interesse bitte bei Gerry Boll melden, Mobil: 0152 545 02614

Auch die Seniorenmannschaften befinden sich jetzt in der wohlverdienten Winterpause, nach einer wiederum durch Corona beeinflussten Saison 21/22.

Die erste Mannschaft um Trainer Reinhard Fuchs und Torwarttrainer Frank Meier, belegt nach 14 Spielen einen guten 8 Platz mit 23 Punkten und 44:36 Toren in der Kreisliga B, Westerwald/Sieg. Die zweite Mannschaft mit dem Trainergespann Christof Feil und Mario Schröder belegt derzeit nach 16 Spielen einen sehr guten 2 Platz, mit 38 Punkten und 56:12 Toren, in der Kreisliga D, Westerwald/Sieg.

Die Hinrunde in der Kreisliga B begann für unsere 1. Mannschaft mit einem schwierigen Auftaktprogramm, allesamt gegen Teams mit Aufstiegsambitionen, daher reichte es nach dem 6. Spieltag nur zu Platz 13. Die Mannschaft und das Trainerteam ließen sich jedoch nicht beirren und hielten zusammen und so konnten nach und nach wichtige Punkte eingefahren werden und in der Tabelle ging es entsprechend aufwärts. Im letzten Heimspiel des Jahres konnte unsere Mannschaft dem Titelfavorit und Tabellenführer SG Neitersen/Altenkirchen II Paroli bieten und sich mit einem 2:1 Sieg für die Klatsche aus dem Hinspiel revanchieren. Im neuen Jahr startet die Mannschaft mit zwei Nachholspielen gegen SG Malberg II und SV Mittelhof in den Saisonendspurt.

Nach den guten ersten Pokalrunden durfte die 2. Mannschaft mit dem neuen Trainer Christof Feil, noch das Viertelfinale und Halbfinale des Bitburger-Kreispokal C/D, im Juli vor den Meisterschaftsspielen bestreiten. Im Viertelfinale wurde der SV Liebenscheid mit 3:1 besiegt, jedoch musste sich das Team im Halbfinale gegen die SG Atzelgift II mit 2:3 geschlagen geben. Auch bei der 2. Mannschaft verlief der Saisonbeginn durchwachsen, so belegte man nach 2 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen den 8. Platz. Doch auch hier steigerte sich die Mannschaft und mit 10 Siegen und ein Unentschieden wurde sich auf einen sehr guten 2 Platz vorgearbeitet. Im letzten Spiel 2021 wurde Mitfavorit SG Friesenhagen II mit 2:1 auf Distanz gehalten und der 2. Tabellenplatz gefestigt.

Ein herzliches Dankeschön an die verantwortlichen Trainer für die sehr gute Trainingsarbeit und Spielvorbereitungen. Ebenso ein großes Lob an die Spieler für die gute Trainingsbeteiligung, das sehr gute Miteinander innerhalb der Mannschaften sowie das respektvolle und sportlich faire Auftreten in den Spielen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserem Partner in der Spielgemeinschaft, dem SV Niedererbach, recht herzlich für die gute und harmonische Zusammenarbeit.

Ein großer Dank geht auch an die zahlreichen Zuschauer und treuen Fans, die unsere Mannschaften hervorragend unterstützen sowie an alle Helfer des Sportbetriebes, die für ein reibungslosen Ablauf während der Heimspiele sorgen.

Wir wünschen Euch allen ein gesundes neues Jahr 2022 Vorstand SG Niederhausen-Birkenbeul

SG Niederhausen/ Niedererbach 1- SG Neitersen/ Altenkirchen 2 2:1

Auch die erste Mannschaft empfing auf der Hohengrete das Spitzenteam und den Tabellenführer aus Neitersen.
Nach der 7:0 Hinspielniederlage hatte unser Team noch etwas gut zu machen und ging hochkonzentriert und voll motiviert in die Partie.
Gut eingestellt von Trainer Reinhard Fuchs startete die Heimelf druckvoll und energisch gegen den Mann, und schon nach wenigen Minuten ergaben sich hochkarätige Chancen. Eine davon nutzte Kapitän Patrick Jung in der 20. Minute zur verdient 1:0 Führung. Neitersen blieb jedoch jederzeit durch seine schnellen Stürmer gefährlich und in einem intensiven Spiel hatte unsere Abwehr einiges zu tun. In der 41 Minute konnte Neitersen zum 1:1 ausgleichen was zudem auch der Halbzeitstand war.
Gestärkt vom Pausentee legten beide Teams wieder mit Vollgas los, bei Chancen auf beiden Seiten konnten sich beide Torhüter mit einigen Paraden auszeichnen und die zahlreichen Zuschauer sahen eine rassige Partie zweier ausgeglichener Mannschaften. Es dauerte bis zur 83. Minute als Torjäger Karol Baginski einen schönen Pass vom eingewechselten Jan Schumann aufnahm und sicher zum viel umjubelten 2:1 für die SG abschloss.
Neitersen antwortete mit starken Angriffen und mehrere brenzlige Situationen mussten von der guten Abwehr und Torhüter Peter Hoffmann entschärft werden.
Leider wurden gut gesetzte Konter der Heimelf nicht mit Erfolg abgeschlossen und so blieb es beim letztendlich nicht unverdienten Heimsieg gegen den starken Tabellenführer der SG Neitersen/ Altenkirchen 2.
In einem sehr guten und fairen Spiel hatte Schiedsrichter Kojun keine Probleme.
Auch hier ein großes Dankeschön an die Mannschaft und das Trainerteam für die erfolgreiche Arbeit in dieser Saison.